Ostbelgien abgedreht

Ostbelgien abgedreht 2018
1. Platz

Ein audiovisueller Streifzug durch Ostbelgien von Nord bis Süd. Und da lebt — wie man im Karneval so schön sagt — „viel Volk“, das bekanntlich auch viele “Tön” erzeugt. Schöne und vielseitige Eindrücke, die zur ostbelgischen Heimat gehören, aber auch Örtlichkeiten und Aspekte, die manchmal für Unmut sorgen bzw. deren ‚mystische‘ Arbeitsweisen für den Bürger nie ganz ergründlich sein werden. Ostbelgien in all seinen Facetten, unterlegt mit #VIELKLANG.

Mit diesem Anspruch und dem obigen Film haben wir uns beim Filmwettbewerb “Ostbelgien abgedreht 2018” des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens beworben – und erreichten den ersten Platz! Die Begründung der Jury:

Unter dem Titel #VIELKLANG zeigt das Trio der Gruppe blocksatz eine allumfassende Sicht auf Ostbelgien und über die Grenzen hinaus. Der Beitrag gibt dem Betrachter viel Interpretationsspielraum. Ob Kulturliebhaber oder Sportsfreund: jeder Ostbelgier findet sich in diesem Video wieder. Interessant ist auch der mit viel Humor gewählte kritische Ansatz. Baustellen und ein leeres Einkaufszentrum gehören genauso zu Ostbelgien, wie eine schöne Landschaft und kulturelle Vielfalt.

Titel: #VielKlang
Auftrag: /
Beginn: 2018
Veröffentlichung: 2018